Checklisten zur Erstellung eines Projektmanagement-Handbuchs

Ich bin ein sehr großer Check-Listen Fan! Neulich schwebte mir die Idee vor, warum nicht einmal eine Check-Liste entwickeln, mit deren Hilfe sich ein Projektmanagement-Handbuch gestalten lässt? Ein solches Handbuch sollte quasi in jedem Unternehmen verfügbar sein, das im Projektgeschäft tätig ist. Es ermöglicht neuen Kollegen das nötige Wissen zu vermitteln, wie ein Projekt abgewickelt wird und dem Unternehmen an sich, die Qualität des PMs messbar zu machen. Natürlich ist jedes Unternehmen unterschiedlich und daher wird es nie den heiligen Gral der Projektmanagement-Handbücher geben.

Die Idee ist die, einen großen Haufen intelligenter Fragen zum Thema Projektmanagement zu formulieren. Je vollständiger die Liste, desto unwahrscheinlicher ist es, dass ein essentieller Teil vergessen wurde. Punkte die für das Unternehmen weniger wichtig erscheinen oder in der Implementierung zu aufwändig sind, können einfach gelöscht werden. So ergibt sich ein individuelles Set von Fragen, deren Beantwortung das PM-Handbuch ergeben.

Ein kleines Beispiel:

Projektphase -> Zieledefinition

– Wie sind zu Beginn eines Projekts die Projektziele systematisch zu erfassen?
– Wie sind die Zuständigkeiten für die Festlegung von Projekten geregelt?
– In welcher Form werden in den Projektzielen Kostenziele, Terminziele und Qualitätsziele erfasst?

usw…

Die Quantität und Qualität der Antworten bleiben natürlich jedem PM-Verantwortlichen selbst überlassen. Es gibt bekanntlicher weise viele Wege nach Rom und in der heutigen Zeit ist reichhaltiges Methoden-Wissen nur einen Maus-Klick entfernt.

Die Inspiration zu den Fragen werde ich aus verschiedenen Quellen (z.B. Reifegradmodelle, Fachliteratur, eigene Erfahrungen) beziehen. Sobald mein erster Entwurf fertig ist, wird er an dieser Stelle veröffentlicht.

Hinterlasse eine Antwort